Gibt es in Deinem Tagesplan eigentlich manchmal:

  • Dinge, die Du Dir für den Tag vornimmst?
  • Dinge, auf die Du bewusst achten willst?
  • Dinge, die Du Dir vornimmst?

Sozusagen ein guter Vorsatz für Deinen perfekten Tag?

Bei mir ist das eine meiner liebsten Routinen in meiner Morgenroutine. Ich fasse jeden Tag eine neue Intention für meinen Tag. Es sind immer kleine Dinge auf die ich achten will um mehr positives in meinen Tag oder den Tag anderer Menschen zu bringen.
Ich halte sie immer in meinem Wochen-Planer schriftlich fest, weil die Dinge, die ich notiere viel besser in meinem Kopf bleiben.

Choose how you play

Meine liebsten Intentionen:

Positives an anderen Menschen wahrnehmen:

An jedem Menschen lässt sich etwas finden, das ich mag. Und sei es nur eine schöne Brille, ein netter Schal, eine interessante Augenfarbe… Wenn ich an meinem Gegenüber etwas positiv wahrnehme, strahle ich das aus und komme so bei meinem Gegenüber ebenfalls viel positiver an.
Genial, oder? Das macht also meinen und seinen:ihren Tag viel positiver.

Ehrliche Komplimente machen:
Manchmal nehme ich die Intention mit in den Tag, dass ich einem anderen Menschen ein ehrliches Kompliment machen möchte. Das lässt mich mit offenen Augen und wachem Blick durch den Tag gehen. Dadurch nehme ich Dinge die ich gut finde schon ansich viel mehr wahr und auch der:diejenige, dem:r ich ein Kompliment mache freut sich.

Eine meiner Lieblingsintentionen ist: Heute will ich mich nicht ärgern.
Denn: Ärger macht alles nur ärger 😉 Wenn ich mich ärgere, wird meine Laune nur schlechter, das Ärgernis verschwindet nicht und die Situation ändert sich nicht. Durch das Ärgern wird also nichts besser. Wozu also ärgern?

Ich freu mich, wenn Du Dir für heute auch eine positive Intention mit in Deinen Tag nimmst.

Wenn Du magst: teile sie gern mit mir. Ich freu mich auf Post von Dir!

Alles Liebe

Melde Dich hier für meinen Newsletter an, um immer auf dem Laufenden zu bleiben:

* Pflichtfeld

Deinen Namen benötige ich um den Newsletter zu personalisieren. Du kannst ihn ggf. auch weg lassen. Der Versand meines Newsletters erfolgt mittels MailChimp. Du erhältst eine sogenannte Double-Opt-In-E-Mail, in der Du um Bestätigung der Anmeldung gebeten wirst. Du kannst dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Einen Abmeldelink findest Du in jeder Newsletter- oder der Double-Opt-In-E-Mail. Ausführliche Informationen findest Du in meinen Datenschutzhinweisen.